Willkommen! Welcome! Bienvenue !

DREISPRACHIG – INTERNATIONAL – DIGITAL – GANZTÄGIG

Schulprofil

Die Dreisprachige Internationale Grundschule befindet sich im Stadtteil „Alte Neustadt“ in einem historischen Gebäude mit eigener Turnhalle und großen Schulhof. Gegründet wurde sie am 1. August 2005, ihre staatliche Anerkennung erlangte sie zum 1. August 2008. Ab Schuljahr 2019/20 aufwachsende Dreizügigkeit mit zwei Englisch- und einer Französischklasse.

Aufbauend auf den Säulen Internationalität, Fremdsprachen, Digitale Bildung und ganztägige Betreuung bietet die Dreisprachige Internationale Grundschule Magdeburg den Schüler*innen ein reformpädagogisch ausgerichtetes Bildungs- und Erziehungskonzept. Durch den Einsatz von Mutter- und Fremdsprachlern im Schul- und Hortbereich wird die englische oder französische Sprache im Sinne der Immersionsmethode im Ganztagsbereich und durch zusätzliche Angebote in der Stundentafel erlernt. Die Grundschule ist eine gebundene Ganztagsschule mit  Integration des Hortes in den Schulbetrieb sowie einer Frühstücks-, Mittags- und Vesperversorgung. Ausbildung und Förderung der Medienkompetenz wird durch modern ausgestattete Klassenräume mit elektronischen Tafeln, WLAN und persönlichen Schülerendgeräten unterstützt.

Englisch oder Französisch wird ab Klasse 1 nach der Immersionsmethode von Mutter- oder Fremdsprachlern vermittelt. Die Grundschule versteht sich als weltoffener und interkultureller Lern- und Entfaltungsort, wo der Unterricht besonders in Klasse 1 und 2 sehr handlungsbezogen, erlebnisorientiert, themen- und situationsorientiert aufgebaut wird. Zielsetzung sind mündliche Sprachkompetenz, Hörverstehen, Sensibilisierung für Sprachen und Verständnis für andere Kulturen. Im 3. und 4. Schuljahr kommen Lesefähigkeit und Schreiben in geeigneten Situationen dazu.

  • Öffnungszeiten an Schultagen von 6 bis 18 Uhr, in den Ferien von 7 bis 17 Uhr
  • Unterrichtsbeginn 7.45 Uhr (ab 7.30 Uhr offener Eingang)
  • durchschnittliche Klassengröße liegt bei 23 Kindern

Team

Unser internationales Kollegium setzt sich aus aus Lehrern*innen, Erziehern*innen, Mutter- und Fremdsprachlern sowie freiwilligen sozialen Jahr Leistenden (FSJ’ler) und Praktikanten*innen zusammen. Das Team bietet den Kindern ganztägiges interkulturelles Lernen und Spielen mit organisierter und individueller Freizeitgestaltung an.

Aufnahme

Einschulung 2022/23
Link zur Präsentation Elternabend Juni 22

Aufnahmeverfahren zum Schuljahr 2023/24 (Kinder mit Geburtstag zwischen 01.07.2016 – 30.06.17)

  • Tag des offenen Unterrichts 02.12.21 (abgesagt)
  • Elterninformationsabend SJ 2023/24 Präsentation vom 13.1.22
  • Anmeldung bis zum 31.01.2022 
  • Kennlernrunde 11./12.03. 2022 (einen Termin am Freitag oder Samstag)
  • Eltern-Kind-Schulleitungsgespräche (bei Bedarf) im April/Mai 2022
  • Aufnahmebescheid im Mai 2022
  • Abschluss Schulverträge Juni/Juli 2022
  • Beginn ABC-Club (Vorschule) nach den Oktoberferien 2022
  • Einschulungsfeier Sommer 2023 (eine Woche nach der Regeleinschulung in LSA)

Aufnahmeverfahren zum Schuljahr 2024/25 und später (Kinder mit Geburtsdatum 1.7.2017 und jünger) starten ca. 2 Jahre vor Einschulung.

Termine

Tag des offenen Unterrichts02.12.21, 10 – 14 Uhr (abgesagt)

Beachten Sie unsere Öffnungszeiten während der Ferien:
7:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Während der Ferien erreichen Sie uns unter folgenden Nummern:
Horttelefon: 0391 – 59793526
Horthandy: 0160 – 92520836 (bei Ausflügen)
Beachten Sie, dass die schulseitige Frühstücks- und Vesperversorgung in den Ferien entfällt.

Für Rückfragen:
Herr Rische (nico.rische@stiftungsschulen.de);